Kokos-Limetten-Pasta

Kokos-Limetten-Pasta (vegan)

Eine leckere Kokos-Limetten-Pasta haben wir für euch gefunden und ihr könnt sie ganz einfach nachkochen.

Bei der Recherche zum Thema „Veganer Lifestyle“ wurde ich positiv überrascht, wie viele Wolfs­burger vegan leben. Am Anfang war ich nämlich durchaus skeptisch, ob in Wolfsburg überhaupt eine entspre­chende Zielgruppe vorhanden ist, denn Veganer, Vegeta­rier und Flexi­ta­rier fallen, zumindest in meinem Bekann­ten­kreis, nicht als eben solche vom Himmel. Bei einem veganen Lebens­stil geht es aber nicht allein darum, sich fleischlos zu ernähren. Auch Menschen mit Nahrungs­mit­te­l­un­ver­träg­lich­keiten profi­tieren vom wachsenden veganen Produkt­an­gebot, da dieses nicht nur zu 100 Prozent laktose- und chole­ste­rin­frei ist, sondern oftmals auch ohne Allergene auskommt.

Dass der Vegane Lifestyle längst nicht mehr in die Öko-Ecke gehört, zeigen uns die Wolfs­burger Miriam, Ronny und Andreas, die uns auf den folgenden Seiten unter­stützt haben.Seit über 20 Jahren lebt Andreas Gröppler vegeta­risch, seit sechs Jahren vegan. Der Sozial­päd­agoge und Initiator des Netzwerks „Wolfsburg vegan“ infor­miert in der Volks­hoch­schule nicht nur über die vegane Lebens­weise, sondern begibt sich mit Teilneh­mern seiner Lehrkü­chen dabei auf kulina­risch-vegane Weltreisen – nach Afrika, Mexiko, Indien und zurück nach Deutsch­land.
Wir waren in „Italien“ dabei, um zu erfahren, wie „La Dolce Vita“ ganz ohne Tierpro­dukte schmeckt und sind dabei in die laktose- und chole­ste­rin­freie mediter­rane Küche einge­taucht. Eines der vielen Rezepte aus dem Kochkurs, nämlich die Kokos-Limetten-Pasta, stellen wir Ihnen hier vor. Viel Spaß beim Kochen.

Zutaten:

300g Zucker­schoten, 2 Bio-Limetten, 80g Erdnüsse mit Wasabi, 2 kleine Zwiebeln, 2 Esslöffel Nussöl, 400 ml Kokos­milch, 400g Vollkorn-Spaghetti, Salz, 200 ml Gemüse­brühe und 4 Esslöffel helle Sojasoße

Zuberei­tung:

  1. Die Zucker­schoten putzen und schräg in 2 cm große Stücke schneiden. Die Bio-Limetten heiß waschen, trocknen und 4 Teelöffel Schale fein abreiben.
    Anschlie­ßend den Limet­ten­saft auspressen. Wasabi-Nüsse grob hacken.
  2. Zwiebel fein würfeln und in einer beschich­teten Pfanne im heißen Nussöl glasig braten. Die Kokos­milch hinzu­geben und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.
  3. Inzwi­schen können die Vollkorn­nu­deln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungs­an­wei­sung bissfest (je nach Vorliebe) garen. 3 Minuten vor Ende der Garzeit die Zucker­schoten den Nudeln beimengen.
  4. Die Gemüse­brühe zur Sauce dazugeben und diese noch einmal aufkochen. Mit der hellen Sojasauce und dem Limet­ten­saft würzen. Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Am Ende das Gericht mit den Wasabi-Nüssen dekorieren.
Bilder © WMG, Fotos: Sebastian Dorbritz
Kommentare 1
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen