Zu Gast beim SSV Velstove

Im nördlichsten Wolfsburger Ortsteil Velstove geht es meist beschaulich zu. Viele der rund 1.000 Einwohner kennen einander und treffen sich regelmäßig über die verschiedenen Vereine im Ort. Das aktive Vereinsleben spiegelt sich auch und vor allem beim SSV Velstove wider. Bei ihm sind derzeit fast 500 Mitglieder gemeldet. Somit ist jeder zweite Velstover beim SSV dabei, was zeigt, wie wichtig der Verein für den Ortsteil ist.

Die Geschichte des Vereins reicht bis in die 1950er Jahre zurück. Als SSV Velstove von 1958 e.V. wurde er seinerzeit als reiner Fußballverein gegründet. Schnell fand er regen Zulauf im Ort. Ein wichtiger Meilenstein war die Gründung einer Gymnastiksparte im Jahr 1976. „Dadurch konnten sich fortan auch Frauen sportlich im Verein betätigen, was zu einem sprunghaften Anstieg der Mitgliederzahlen führte“, weiß Reinhard Senger, 1. Vorsitzender des Vereins, zu berichten.

Ihm ist wichtig, dass sich jeder beim SSV sportlich betätigen kann und die Türen für Interessierte immer offen stehen. Deshalb gibt es Angebote für alle Altersklassen. „Egal ob Baby oder Rentner, wir haben für jeden genau das Richtige“ freut sich Senger über die vielfältigen Leistungen des Vereins. Neben Fußball und Gesundheitssport gibt es auch Kinderturnen, Tanzen und zahlreiche Fitnesskurse. Ein zeitgemäßes Sportangebot ist die Grundvoraussetzung, um den Nachwuchs zu begeistern. Das weiß auch Reinhard Senger, der stets darauf achtet, den sich regelmäßig ändernden Ansprüchen gerecht zu werden.

Dass sich die Velstover nicht nur sportlich für sich und ihren Verein betätigen, haben sie schon mehrfach bewiesen. Auf ein reges und intaktes Vereinsleben wird viel Wert gelegt. Nach einer Sporteinheit sitzen viele Mitglieder öfter gerne noch zusammen und auch Geburtstage feiern sie häufig gemeinsam. „Die Menschen im Ort haben ein ausgeprägtes Sozialleben und unterstützen sich gerne gegenseitig“, erläutert Birga Niesen, 2. Vorsitzende des SSV Velstove, in dem Zusammenhang.

Dass das Geben und Nehmen im Ort eine Selbstverständlichkeit ist, belegen die vielen Events, die die Ehrenamtlichen regelmäßig organisieren. Ein schönes Beispiel dafür war das Sommerfest vom SSV Velstove im letzten Jahr. Die Freiwillige Feuerwehr stellte Zelte zur Verfügung, während sich die Junge Gesellschaft Velstove um die Musikanlage kümmerte. Der Hundesportverein half zudem mit Mikrofontechnik aus. Im Gegenzug unterstützt der Sportverein die anderen wo es nur geht. So kann die Feuerwehr beim Osterfeuer das Vereinsgelände oder der Hundesportverein bei größeren Turnieren den Sportplatz des SSV nutzen.

Der SSV ist und bleibt ein Verein für jedermann, und das weit über den Sport hinaus. Dafür sorgen die vielen Ehrenamtlichen Tag für Tag.

AS

Anschrift:

Alte Handelsstraße 50, 38448 Wolfsburg

Sparten:

Fußball
Jugendfussball
Kinderturnen
Fitness- und Gesundheitssport
Tanzen

Weitere Informationen gibt es unter www.ssv-velstove.de